Włocławek 26.07.2022

Die Stadtentwicklung ist in vielen polnischen Städten aus ästhetischer Sicht nicht so günstig. Sicher ist das verständlich: ein Erbe der sozialistischen Wohnungsbauprogramme nach dem 2. Weltkrieg sind die riesigen Plattenbausiedlungen, die ausnahmslos jede Stadt umgeben. Im Zentrum ist oft noch etwas historische Bausubstanz vorhanden, die aber, mit Ausnahme touristischer Städte wie Gdańsk, Krakow und Warszawa nicht oder nicht optimal restauriert sind – natürlich ist das eine Geldfrage. Zwischen den Wohngebieten und der Innenstadt befinden sich meist längere Strecken mit Tankstellen, Fastfood Restaurants, Brachflächen, offenen Baustellen und sonstigen, neuen, hässlichen Zweckbauten, wodurch man das Gefühl hat, sich durch ein nicht enden wollendes Gewerbegebiet zu bewegen, wie man am Bespiel der ersten Fotos von Włocławek ahnen kann. Sicher haben wir all das auch in deutschen Städten. Dort scheint es aber alles etwas geplanter und durchdachter zu sein (wer hätte gedacht, dass ich das mal über deutsche Behörden sagen würde). Der Unterschied ist vor Ort jedenfalls deutlich.
Auf der anderen Seite sind die Städte vorbildlich mit Gehwegen und öffentlichem Nahverkehr erschlossen und es ist vergleichsweise sauber. Man kommt überall gut, günstig und sicher hin. Auch ist weniger Aggression zu beobachten. Fußgänger und Radfahrer nehmen beispielsweise Rücksicht aufeinander, ein sehr großer Unterschied zu deutschen Städten.

Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt.
Historischer Glockenturm.

Das Theater.

An der Weichselbrücke kann man kostenlos parken.
Ein Hauch Bregenzer Festspiele bei der schwimmenden Bühne an der Flusspromenade. Vom Gebüsch verdeckt sind die 5 halbrunden Sitzreihen.

Veröffentlicht in Polen

2 Kommentare zu „Włocławek 26.07.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s