Toruń 24.07.2022

Die mittelalterliche Altstadt von Toruń ist sehr sehenswert und voller Baudenkmäler. Thorn ist eine der ältesten und historisch bedeutendsten Städte in Polen und entstand aus einer Festung an der Weichsel. Der Ort wurde schon zu Beginn des 19. Jhd. touristisch besucht.

Kasper-Theater.
Einer der am schönsten gelegene Bolzplätze, die ich je gesehen habe, direkt an der Stadtmauer zur Altstadt. Leider habe ich keine Schuhe dabei.
Eines der vielen Stadttore. Genau genommen ist dies der Dansker, also Toilettenturm, der Ordensburg Thorn, die heute weitgehend eine Ruine ist.
Die Altstadt ist ordentlich am Raster ausgerichtet und hat für mittelalterliche Verhältnisse sehr breite Strassen.
Einer von wenigen, übrig gebliebenen, historischen Krantürmen.
Der Taubenschlagturm.
Das Nonnentor.
Der schiefe Turm von Toruń aus dem 13. Jhd. ist nicht ganz so berühmt und so, wie der in Pisa. In Polen ist er aber sehr bekannt und ein Thorner Wahrzeichen. Zudem ist er mit etwa 5° Neigung etwas schiefer.
Im Artushaus, einem ehemaligen Gebäude der Händlergilde, ist heute ein Kulturzentrum mit Konzertsaal.

Am Marktplatz.

Das ist das Haus des Nikolaus.
Nikolaus Kopernikus ist der wohl berühmteste Toruńer. Sein Geburtshaus zeugt von dem Wohlstand seiner Eltern.
Ein originaler Galilei-Kompass im Kopernikus-Museum, gebaut und signiert von Johannes Hevelius, einem der berühmtesten Astronomen seiner Zeit, der aus Danzig stammte und gleichzeitig auch Bierbrauer war.
Die neue Weichselbrücke.
Die Weichsel, polnisch Wisła, ist hier noch nicht so sehr begradigt oder vertieft. Man sieht viele Sandbänke, grüne Flussufer, Auwälder und so gut wie gar keine Schiffe.
Burgruine am Ufer gegenüber von Thorn.
Im Dąmbski-Palast ist heute ein kleines Musiktheater.
Thorn ist eine Lebkuchenstadt. Die ersten Rezepte der Toruńskie pierniki sollen aus dem Zisterzienserinnenkloster des 14. Jhd. stammen.
Kopernik ist der älteste noch bestehende Hersteller und geht bis 1763 zurück.
Veröffentlicht in Polen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s