Marienburg 22.07.2022

Die Hauptfestung des Deutschen Ordens in Preußen war die im 13. Jahrhundert erbaute und später immer wieder erweiterte Ordensburg Marienburg. Sie ist die größte ihrer Art in der Welt und bietet Backsteingotik vom Feinsten. Die Burg, die auf polnisch Zamek w Malborku heißt und in der heutigen Stadt Malbork liegt, hat in der Nähe Zweigstellenfestungen, die ebenfalls besucht werden können: Marienwerder in Kwidzyn und die Burg Stuhm in Sztum.
Die Marienburg wurde im 2. Weltkrieg schwer beschädigt und von der originalen Innenausstattung, den Buntglasfenstern usw. ist so gut wie nichts erhalten. Dennoch ist die Festung, die vollständig restauriert wurde, sehr eindrucksvoll und einen Besuch wert; für Geschichtsinteressierte ist sie ein absolutes Muss.

Die Burg ist so groß, dass man immer nur kleine Teile auf ein Bild bekommt.

Der älteste Teil der Burg.
Der Schatzmeister hatte ein schönes Büro.
Veröffentlicht in Polen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s