08.02.2017 Concepción

Auf dem Weg nach Santiago noch ein kurzer Abstecher in die Stadt Concepción (von den Einheimischen Conc, sprich „Konze“, genannt) an der Mündung des Río Bío Bío in den Pazifik. Auch Concepción wurde durch das Erbeben von 1960 dem Erdboden gleich gemacht.

20180208_104355

20180208_111529
Die Ruine des alten Theaters. Die einst typische Kolonialzeit-Architektur ist fast vollständig aus dem Stadtbild verschwunden.
20180208_111940
Galería de la historia de Concepción. Hier gibt es sehr schön gemachte Dioramas zur Stadtgeschichte und ein nettes Café.
20180208_122306
Vom Parque Ecuador führt der Sendero Caracol auf den gleichnamigen Hügel mit dem Mirador Alemán.

20180208_12231420180208_120044

20180208_123118
Ruine des Bismarck Turmes beim Mirador Alemán auf dem Cerro Caracol.

20180208_12523320180208_13074120180208_131030

20180208_173033
Plaza Perú, gegenüber der Universität.
20180207_194803
Das typische Brötchen ‚Maraqueta‘, hier in der Vollkorn-Version, sowie eine Art Maisgrütze in Maisblättern verpackt.
20180208_182318
‚Hallula‘ nennt sich diese chilenische Brötchensorte.

 

Veröffentlicht in Chile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s