20.09.2017 Von Mount Gambier bis Port Fairy

20170920_102737
Der Blue Lake in Mount Gambier befindet sich in einem erloschenen Vulkankrater. Nebenan gibt es drei weitere dieser Kraterseen: Lake Brown, Leg of Mutton Lake (beide ausgetrocknet) und Valley Lake.

20170920_10390920170920_103955

20170920_111041
Blick auf die alte Pumpstation.

20170920_111233

20170920_122109
Der stillgelegte Bahnhof Mount Gambier.

20170920_122231

20170920_125951
Umpherston Sinkhole. Von saurem Wasser unterhölter Sandstein stürzte ein und füllte sich mit Wasser. Als der Grundwasserspiegel Anfang des 20. Jhd. sank, trocknete der See wieder aus. Heute ist darin eine Art Park-Garten.

20170920_130306

20170920_135631
Ewens Ponds.
20170920_154152
Blowholes Lookout nahe Portland am Cape Bridgewater.
20170920_154246
Petrified Forest. Der Name ist irreführend, die Steinformationen sind durch rein geologische Prozesse entstanden und haben nichts mit Bäumen zu tun.

20170920_160032

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s