10.07.2017 Chiangrai

20170710_100816
Heute Trekking Tour mit den Guides Mo und Chai. Es geht durch Bambus Dschungel, Bergdörfer Teeplantagen und Reisfelder.
20170710_102059
Regenzeit. Wolken und Nebel sind sehr lokal begrenzt und verändern sich schnell.

20170710_102103

20170710_103652
Teepause in einem Bergdorf mit Ausblick.
20170710_114956
Es grünt so grün.

20170710_11500220170710_11500520170710_11510820170710_115113

20170710_121256
Elefantenkäfer und Guide Mo. Der Käfer wird später von Chai gegrillt und gegessen. Am Besten sei der Mittelteil.
20170710_122413
Im Akha Dorf wird gegessen. Es gibt Reis, Hühnchen, Omelette und Nudeln. Koreanische Siedler haben hier eine Christliche Kirche gebaut. Diese Gegend ist übrigens ein Umschlagplatz für Drogen aus und in Richtung Birma. Die Dorfbewohner selbst kümmern sich auch wenig um das strikte thailändische Drogengesetz. Besonders beliebt sind Haschisch und Opium. Die Strassen, die von dieser Gegend wegführen, haben Polizei-Checkpoints, wo von verdächtigen Personen Drogentests veranlasst werden. Touristen tun also gut daran, sich nicht von der Unbekümmertheit der Bergvölker anstecken zu lassen.

20170710_152227

20170710_152407
Thailandkiefern, die etwas an Mitteleuropa erinnern.
20170710_190122
Um 19 Uhr spielt der Uhrenturm in Chiangrai Musik und wird in unterschiedlichen Farben beleuchtet.

20170710_19012520170710_190130

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s