21.06.2017 Białystok

Heute muss ich einen Arbeitstag einlegen. In den Hostels kam ich bisher nicht dazu, alles schaffen, was ich mir vorgenommen habe. Für die Operette „Die Faschingsfee“ muss ich noch bis Ende Juni sämtliche Orchesterstimmen erstellen. Die Partitur ist bereits abgschrieben. Ich nutze die 2 Tage Ruhe, um Korrektur zu lesen und letzte Justierungen vorzunehmen. Für die Stimmenauszüge selbst kann ich dann wieder im Hostel sein.

Białystok hat bisher einen etwas spröden Charme. Ich werde morgen in die Innenstadt und vielleicht in den Zoo gehen. Ich leiste mir ein 2-Zimmer Appartment im Plattenbau Wohngebiet. Das Leitungswasser riecht seltsam, sonst ist alles in Ordnung.

Veröffentlicht in Polen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s